Blog
15.06.2009 - von Philipp Neumann

Juni 2009 - Das Wunder von Mainz

Die Deutsche Debattiermeisterschaft 2009 in Mainz war das Highlight der Saison. Zwei Magdeburger Teams waren dort vertreten und debattierten sich mit rund 45 anderen Teams aus vielen deutschen Hochschulstädten durch 6 Vorrunden. Und das Wunder geschah: nachdem wir auf dem 15. von 16 Plätzen mit dem Team von Miriam, Jonas und Hauke nur seeeehr knapp in das Achtelfinale einzogen, begann das Wunder von Mainz: Der Favoritenschreck Magdeburg (1148 Punkte) bezwang mit immer besser werdenden Leistungen zunächst den Vorrunden-Zweiten Bonn (1322 Punkte) im Achtelfinale, dann den Vorrunden-Ersten St. Gallen (1323 Punkte) im Viertelfinale. Im Halbfinale fiel in einer sehr knappen Entscheidung der Vorrunden-Dritte Berlin (1313 Punkte) und plötzlich standen wir im Finale der Deutschen Debattiermeisterschaft in der Christuskirche in Mainz vor 500 Zuschauern. Das Thema war: "20 Jahre Deutsche Einheit - Soll der Solidaritätszuschlag abgeschafft werden?" In einer spannenden und aufregenden Debatte redeten wir gegen den Vorrunden-Vierten Jena (1254 Punkte) und am Ende fiel auch dieser Favorit, der uns bereits in Potsdam einmal bezwungen hatte: die Underdogs aus Magdeburg sind Deutscher Debattiermeister 2009.

Und das heißt? Wer lernen will, richtig zu debattieren, sich zu präsentieren, zu argumentieren statt zu schwafeln, der sollte das beim

Deutschen Meister im Debattieren 2009 tun - 
beim Debattierclub Magdeburg e.V.  

Unsere drei Gewinner Miriam, Jonas und Hauke haben auf dem Nachhauseweg gestern das Grinsen nicht mehr so richtig wegbekommen :-), nachdem es vermutlich ein wenig gedauert hat, bis die drei tatsächlich realisiert hatten, was ihnen da gelungen ist. Keiner von uns hatte erwartet oder gehofft, sich angesichts derart würdiger Gegner am Ende doch den Titel zu holen.
Auch freut uns sehr, dass der Pokal des Debattiermeisters nur von Halle (2008) nach Magdeburg wandert und somit im schönen Sachsen-Anhalt bleibt. Es war uns jedenfalls eine Ehre und unser Dank gilt allen Mainzern für die Ausrichtung eines hervorragenden und in Erinnerung bleibenden Turnieres. Vielen Dank aus Magdeburg nach Mainz, für ein unvergessliches Turnier!

Viele weitere Infos und Nachrichten aus dem Turnier gibt's im Debattierblog "Achte Minute". Einen Fernsehbeitrag gibts beim SWR (ab Minute 2:30)

Kommentare »

Kommentare

Schreibe einen Kommentar!