Der Verein

Der Debattierclub Magdeburg e.V.

Der Debattierclub Magdeburg (DCMD) ist der studentische Debattierclub der Hochschulen in der Landeshauptstadt Magdeburg. Er besteht (vorwiegend) aus Studierenden der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie allen weiteren Debattierinteressierten, die sich dem Debattiersport verpflichtet fühlen.

Wir treffen uns einmal wöchentlich, um eine Debatte zu einem aktuellen politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Thema abzuhalten und dabei unsere rethorischen und intellektuellen Fähigkeiten zu trainieren. Neben der Tatsache, dass das Debattieren selbst sehr viel Spaß macht, schult man sich dabei in Schlagfertigkeit, Redewitz und Gesprächsführung. Ebenso lernt man, sich zu präsentieren, vor anderen Menschen zu reden und verbessert dabei seine Selbstsicherheit. Beim Debattieren kann jeder mitmachen, der Freude am strukturierten Reden hat.

Vereinsmitglieder Gruppenfoto Mai 2016

Der Club nimmt regelmäßig an Turnieren in ganz Deutschland teil und konnte 2009 den Titel des Deutschen Meisters im Hochschuldebattieren erringen und 2013 die Gewinnerin des Nachwuchspreises der Deutschen Debattiergesellschaft (DDG) feiern. Außerdem hat er kürzlich bei der ZEIT DEBATTE Bayreuth am Halbfinale teilgenommen.

Wenn auch Du gerne einmal vorbeischauen möchtest, komm einfach  vorbei, wir treffen uns immer:

Mittwochs, ab 19:00 Uhr

im Vilfredo Pareto-Gebäude der Uni Magdeburg (Gebäude 22), Raum 112

Man muss übrigens kein Mitglied des Vereins werden, um an den Debattiertreffen teilzunehmen. Wir freuen uns immer über neue Interessierte.